Roundcube: mehrere Postfächer nutzen

Download PDF

Einfach betrachtet, ist Roundcube ein Mailprogramm wie Thunderbird. Und wie in diesen Mailern gewohnt, wäre es nett, wenn der Nutzer auf mehrere Postfächer zugreifen könnte. Da aber Roundcube (hier Version 1.1.4) in der Praxis meistens auf einen Mailserver installiert wird, sahen die Entwickler wohl keine Notwendigkeit, eine solche Funktion im Frontend zu integrieren. Mit der folgenden Konfiguration können allerdings weitere Mailserver zur Anmeldung angeboten werden. Ein Wechsel von einem Postfach zum anderen unter einer bestehenden Anmeldung ist nicht möglich!

IMAP Konfiguration

Öffne roundcube/config/config.inc.php und mache Einträge für deine IMAP Server, z.B.:

$config['default_host'] = array (
     'ssl://localhost' => 'Mein Server',
     'ssl://imap.gmail.com' => 'Goo',
     'ssl://maro.dündns.com' => 'Maro'
);

Der erste Server in deiner Liste ist auch der sichtbare, erste Server bei der Anmeldung an Roundcube (siehe Bild unten). Wobei die Option ssl auch tls sein kann und der Pfeil => auf den Anzeigenamen zeigt und frei wählbar ist.

Speicherst Du diese Konfiguration, siehst Du diese Server schon am Roundcube Login – Achte auf Komma und Semikolon! Wenn alle IMAP Server auf den selben port hören, kann dieser Port z.B. für ssl hier gesetzt werden:

// TCP port used for IMAP connections
$config['default_port'] = 993;

Damit ist die IMAP Konfiguration abgeschlossen.

SMTP Konfiguration

Öffne nochmal config.inc.php und mache folgenden Eintrag:

$config['smtp_server'] = 'tls://%h';

Der %h Wert steuert, dass Roundcube den IMAP Servernamen auch als SMTP Servernamen nutzt. Ich denke aber, dass es in einigen Konstellationen mit dieser Option schwierig werden kann. Einfach testen! Ansonsten einen array in der gleichen Reihenfolge anlegen, wie in der obigen IMAP Konfiguration, nur eben mit den zugehörigen SMTP Servern.

Das tls kann auch ssl sein – je nach vorhandener Mailserver- Konfiguration. Wenn alle SMTP Server auf den selben port hören, kann dieser Port z.B. für tls hier gesetzt werden:

// SMTP port (default is 25; use 587 for STARTTLS or 465 for the
// deprecated SSL over SMTP (aka SMTPS))
$config['smtp_port'] = '587';

Damit ist die SMTP Konfiguration abgeschlossen.

Das Ergebnis sollte dann so aussehen:

Roundcube Anmeldung mit Auswahl der Maildomäne

Eventuell ist eine Anmeldung mit der vollständigen Email- Adresse an Roundcube nötig – das bestimmt die  Mailserver Konfiguration.

Weiterhin viel Spass mit Roundcube. Sollte jemand Alternativen zu Roundcube suchen, finden sich sicher welche in diesen Artikel von mir. Zur Zeit stehe ich ziemlich auf Horde…

PS. In einer älteren Version dieses Artikels habe ich von einen Roundcube Plugin geschrieben. Dieses ist mit neueren Roundcube Versionen nicht mehr notwendig. Wer das Plugin aber anschauen möchte, findet es hier.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
2000
wpDiscuz