Fedora 15, NoMachine und LXDE

Download PDF

Grafische Oberfläche auf einen Server? Hast Du ein Rad ab? So oder so ähnlich lauten die gängigen Antworten wenn es um das Thema einer „grafischen Oberfläche“ auf einen Linux-Server geht. Nun, ich bin der Meinung, dass es in der Technik keine falschen oder richtigen Lösungen gibt – sondern nur eine Lösung, die das notwendige technische Anliegen ermöglicht! Aber um es gleich zu sagen: Ich stehe weder auf Speicherplatz-Vergeudung noch auf Sicherheitslücken! In Gegenteil: Gerade Linux ermöglicht mir sehr gut und genau, störrenden Ballast einfach zu deinstallieren oder zu entschärfen. Ich liebe Linux….

Stellen wir uns ein Intranet vor und wir wollen aus dem Internet mit einen grafischen Sicherheitstool unsere Firewall testen, oder wir müssen einen Aushilfs-Admin den Zugang aus einer Filiale auf den Backup-Server ermöglichen und (weil das immer so ist) schlappt noch ein Redakteur oder Entwickler an, der „unbedingt“ einen grafischen Zugang zu einen Webserver braucht – Krisen über Krisen. 

weiterlesen

WLAN Router mit Fedora 13 Linux und hostapd

Download PDF

Ich beschreibe hier einen Wlan-Router (access point) anhand einer TP-Link TL-WN951N PCI Wlan Karte und Fedora Linux 13. Der Linux Server soll auch als DNS-, DHCP und File-Server dienen. Eine Firewall wird ebenfalls aktiviert sein. Dazu installiere mit yum folgende Pakete:

  • Samba
  • dnsmasq
  • hostapd
  • system-config-firewall

Um die Verkabelung nochmal deutlich zu machen: Der Server hat drei Netzwerkkarten. Die eth0 ist der Zugang zum Kabelmodem des Providers und steht auf DHCP. Die eth1 ist die Netzwerkkarte für das kabelgebundene Heimnetzwerk und die wlan0 ist die Wlan-Karte und soll zum Wlan-Router werden.

weiterlesen