Roundcube: mehrere Postfächer nutzen

Einfach betrachtet, ist Roundcube ein Mailprogramm wie Thunderbird. Und wie in diesen Mailern gewohnt, wäre es nett, wenn der Nutzer auf mehrere Postfächer zugreifen könnte. Da aber Roundcube (hier Version 1.1.4) in der Praxis meistens auf einen Mailserver installiert wird, sahen die Entwickler wohl keine Notwendigkeit, eine solche Funktion im Frontend zu integrieren. Mit der folgenden Konfiguration können allerdings weitere Mailserver zur Anmeldung angeboten werden. Ein Wechsel von einem Postfach zum anderen unter einer bestehenden Anmeldung ist nicht möglich! Continue Reading „Roundcube: mehrere Postfächer nutzen“

Roundcube: Kolab Kalender plugin einbauen

Roundcube ist ein optisch ansprechender und ausbaufähiger Webmailer. Standardmäßig wird Roundcube nur mit einen Mailer und einem Adressbuch installiert. Wäre Roundcube nicht perfekt, wenn Admina noch einen Kalender einbauen könnte? Genau diesen Vorgang möchte ich mit diesen Artikel beschreiben.

Die Beschreibung basiert auf einer erfolgreichen Installation von Roundcube 0.9.1 auf einen Kubuntu 12.04 LTS. Roundcube nutzt in dieser Beschreibung eine MySQL Datenbank. Auf jeden Befehl gehe ich hier nicht ein – Wichtiger ist es, den grundsätzlichen Vorgang zu begreifen, weil Admina dann Roundcube auch sehr einfach mit anderen plugins erweitern kann. Continue Reading „Roundcube: Kolab Kalender plugin einbauen“

Roundcube: Passwortwechsel geht doch

Für einen Webmailer sieht Roundcube ziemlich gut aus, und nett wäre es, wenn Anwender darüber das Passwort für den Mailserver wechseln könnten. Das ist auch in Roundcube vorgesehen – scheint aber mit verschiedenen Linuxen nicht zu funktionieren. Ich beschreibe hier eine Möglichkeit – ob es Sicherheits-technisch vertretbar ist, muss jede Admina selbst entscheiden! Diese Beschreibung funktioniert nur, mit in Linux angelegten Anwendern- also wenn keine(!) Roundcube Anwenderverwaltung in MySQL angelegt ist! Continue Reading „Roundcube: Passwortwechsel geht doch“